Die Memoiren des Herrn Molander

 home

Die Memoiren des Herrn Molander sind 1950 erschienen. Es sind Kriminalerzählungen, die auch beim Rundfunksender Rias Berlin als Hörspiel liefen.


Verlag

Lippa-Fay Verlag KG., Berlin-Wilmersdorf

Bei
SAMMLERECKE

erhältlich:

Erscheinungszeitraum

1950

Format (in cm, L x B)

13,2 x 18,1

Preis

30 Pfennig

Umfang

32 Seiten

 

 


1

Ein Platz blieb leer

Werner E. Hintz

Preis:          30 Pfennig
Datum:        1950
Im Titelbild: Hans Söhnker der in der Sendereihe des Rias, Berlin: "Herr Molander schreibt seine Momoiren" die Rolle des Molander spricht. Foto: Junge Film Union / Foto: Wesel

größeres
Bild
 

2

Die schwarze Zinne

Werner E. Hintz

Preis:          30 Pfennig
Datum:        1950
Im Titelbild: Ingrid Bergmann in dem Paramount-Film "Wem die Stunde schlägt" nach dem Roman von Ernest Hemmingway. Foto: paramount

 

größeres
Bild
 

3

Scotland Yard greift ein

Werner E. Hintz

Preis:          30 Pfennig
Datum:        1950
Im Titelbild: Jack Carson in dem Film: " So lange ein Herz schlägt" Foto: Warner Bros.

 

 größeres
Bild

4

Das Schiff im Nebel

Werner E. Hintz

Preis:          30 Pfennig
Datum:        1950
Im Titelbild: Edward G. Robinson und Michael Cortiz in dem Film "Der Seewolf" Foto: Warner Bros.

 größeres
Bild